Früherer Formel-1-Fahrer Dan Gurney verstorben




Der Bereich für Sportarten, Sportler, Vereine etc

Früherer Formel-1-Fahrer Dan Gurney verstorben

Beitragvon Teuto-Schlager » Mo 15. Jan 2018, 20:54

Der amerikanische Rennfahrer Dan (eigentlich Daniel Sexton) Gurney verstarb am 14. Januar 2018 im Alter von 86 Jahren.

Zwischen 1959 und 1970 absolvierte Gurney insgesamt 86 WM-Läufe, bei denen er viermal siegte. Insgesamt 19-mal landete der aus Port Jefferson (Long Island, New York) stammende Dan Gurney auf dem Podium. In der Formel 1 war er für Ferrari, BRM, Porsche, Brabham, Anglo American Racers (mit dem legendären "Eagle", der von einem Zwölfzylindermotor von Weslake angetrieben wurde) und Mc Laren am Steuer.

1967 siegte der am 13. April 1931 geborene Dan Gurney gemeinsam mit A. J. Foyt auf einem Ford GT 40 in Le Mans. Darüber hinaus siegte er sowohl in der Indy-Car- als auch in der NASCAR, Can Am und Trans Am-Serie. Seine zweite Frau (und leider nunmehrige Witwe) war zum Zeitpunkt des Kennenlernens Sekretärin von "Rennbaron" Huschke von Hanstein.

Auch die Champagnerdusche wurde erstmals von Dan Gurney praktiziert, und zwar nach seinem Le-Mans-Sieg.

Möge er in Frieden ruhen!! Auch dort oben wird es sicher Rennen geben!! :cry:
Teuto-Schlager
Moderator
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 5. Feb 2013, 20:43
Wohnort: Bielefeld

von Anzeige » Mo 15. Jan 2018, 20:54

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Formel-1-Legende Jack Brabham verstorben
Forum: Sport
Autor: Teuto-Schlager
Antworten: 0
Früherer "Musikantenstadl"-Moderator Karl Moik verstorben
Forum: Querbeet
Autor: Teuto-Schlager
Antworten: 0
Früherer DDR-Fußballnationalspieler Wätzlich verstorben
Forum: Sport
Autor: Teuto-Schlager
Antworten: 0
Ex-Formel 1-Teamchef Morris "Mo" Nunn verstorben
Forum: Sport
Autor: Teuto-Schlager
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Sport



Wer ist online?

0 Mitglieder

cron